Kulturdatenblatt: Cyclamen biologisch kultivieren und pflegen
Im Rahmen des Bio Zierpflanzenprojektes (BLN Projekt) ist dieses Kulturdaten aus den Erfahrungen von Beratern entstanden.
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Kulturdatenblatt: Geranien biologisch kultivieren und pflegen
Im Rahmen des Bio Zierpflanzenprojektes (BLN Projekt) ist dieses Kulturdaten aus den Erfahrungen von Beratern entstanden.
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Kulturdatenblatt: Frhjahrsviola biologisch kultivieren und pflegen
Im Rahmen des Bio Zierpflanzenprojektes (BLN Projekt) ist dieses Kulturdaten aus den Erfahrungen von Beratern entstanden.
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Kulturdatenblatt: Capsicum biologisch kultivieren und Pflegen
Das Merkblatt informiert ber den biologischen Anbau von Capsicum. Hier wurden die Erfahrungen des Leitbetriebes Blu Blumen im Rahmen des Bio Zierpflanzenprojektes zusammen gefasst.
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Kulturdatenblatt: Schnittranunkeln biologisch kultivieren und pflegen
Das Merkblatt informiert ber den biologischen Anbau von Ranunkeln (Schnitt). Hier wurden die Erfahrungen des Betriebes Bernd Brx im Rahmen des Bio Zierpflanzenprojektes zusammen gefasst.
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Kulturdatenblatt: Schnittrosen biologisch kultivieren und Pflegen
Merkblatt biologischer Anbau von Schnittrosen. Hier wurden die Erfahrungen des Betriebes Bernd Brx im Rahmen des Bio Zierpflanzenprojektes zusammen gefasst.
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Kulturdatenblatt: Grser biologisch kultivieren und pflegen
Kulturdatenblatt zu Grsern, Biologisch kultivieren und pflegen. Im Rahmen des Projektes Bio Zierpflanzen erstelltes Kulturdatenblatt aus Erfahrungen des Bioland Leitbetriebes Klaus Bongartz in Nettetal.
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Kulturdatenblatt: Polsterstauden, biologisch kultivieren und pflegen
Kulturdatenblatt zu Polsterstauden. Erstellt im Rahmen des Projektes Bio Zierpflanzen. Erfahrungen des Bioland Leitbetriebes Klaus Bongartz in Nettetal.
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Stickstofffreisetzung organischer Dnger: Brut- und Kulturversuche im Rahmen des Bio-Zierpflanzenprojektes
Im BLN-Projekt "Entwicklung und Optimierung des Zierpflanzenanbaus zu nachhaltiger und kologischer Produktion im Rahmen eines Netzwerkes von Leitbetrieben und Versuchsanstellern" wurde die Frage der Stickstofffreisetzung in Abhngigkeit von der Temperatur aufgegriffen und bei verschiedenen organischen Dngern - einzeln sowie in Mischungen - untersucht. Hierzu wurden an der LVG Hannover-Ahlem sowie der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) Brutversuche durchgefhrt. Zeitgleich erfolgte an der LVG Heidelberg ein Versuch mit Pelargonien, der bedeutsamsten Beet- und Balkonpflanze, die gleichzeitig sehr nhrstoffbedrftig ist.
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Erfahrungen zur Hemmstoffmittelreduktion 2013/14 in der Grtnerei Attl
Im Rahmen des BLN Bio Zierpflanzen Projektes wurde der Einsatz der Hemmstoffe auf dem Leitbetrieb Stiftung Attl reduziert und folgende Erfahrungen gemacht.
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Auswirkungen der Energieeinsparungen in 2013/14 in der Grtnerei Attl
Im Rahmen des BLN Bio Zierpflanzen Projektes wurde die Klimafhrung auf dem Leitbetrieb Stiftung Attl im Rahmen einer Fachberatung optimiert und nachfolgend folgende Auswirkungen beobachtet.
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Optimierung der Klimafhrung und Energieeffizienz im biologischen Zierpflanzenbau
Im Rahmen des BLN Bio Zierpflanzen Projektes wurde die Klimafhrung auf dem Leitbetrieb Stiftung Attl im Rahmen einer Fachberatung optimiert
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Erfahrungen der Betriebsbesuche 2015 im Rahmen des Bio Zierpflanzenprojketes
Im Rahmen des BLN Bio Zierpflanzen Projektes wurden diese Erfahrungen auf den Betrieben von Klaus Bongartz gemacht.
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Erfahrungsbericht zur Zwischentopfkultur der Beet und Balkonkulturen in Attl
Im Rahmen des BLN Bio Zierpflanzen Projektes wurden diese Erfahrungen zur Zischentopfkultur auf dem Leitbetrieb Stiftung Attl gemacht.
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Bio-Dngerversuch in Topfchrysanthemen in der Grtnerei Attl
Im Rahmen des BLN Bio Zierpflanzen Projektes wurden diese Versuche auf dem Leitbetrieb Stiftung Attl durchgefhrt
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Versuchsergebnisse Bio Dngung: Vollbevorratung mit verschiedenen Dngermischungen an Salvien
Im Rahmen des BLN Bio Zierpflanzen Projektes wurden diese Versuche an der Fachhochschule Weihenstefan Triesdorf durchgefhrt
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Gesamtbilanzierung Dngung in Bio Schnittrosen
Auf dem Leitbetrieb Bernd Brx wurde eine Gesamtbilanzierung im Rahmen des BLN Bio Zierpflanzen Projketes durchgefhrt.
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Info zur biologischen Kultur von Polsterstauden fr Infofaxe
Infos zu Polsterstauden
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Info zur biologischen Cyclamenkultur fr Infofaxe
Information zur biologischen Cyclamenkultur fr Infofaxe, Im Rahmen des BLN Bio Zierpflanzenprojektes
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

bersicht der Versuchsergebnisse des Bio-Zierpflanzenprojektes
Die bersicht informiert in Kurzform ber die Ergebisse der Versuche des Bio Zierpflanzenprojektes.
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Merkblatt: Bio-Zierpflanzenbau in einer sozialen Einrichtung am Bespiel der Lebenshilfe Detmold
Das Merkblatt informiert ber den Bio-Zierpflanzenbau in einer sozialen Einrichtung am Bespiel der Lebenshilfe Detmold. Hier wurden die Erfahrungen des Betriebesder Lebenshilfe Detmold im Rahmen des Bio Zierpflanzenprojektes zusammen gefasst.
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Fachartikel zum Versuch Bio konforme Frischhaltemittel
Fachartikel zum Thema: Im Rahmen des Bio-Zierpflanzenprojektes (finanziert im Rahmen des Bundesprogramms kologischer Landbau) wurden Bio konforme Frischhaltemittel an Rosen im GBZ Straelen getestet.
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Versuchsbericht Bio konforme Frischhaltemittel
Im Rahmen des Bio-Zierpflanzenprojektes (finanziert im Rahmen des Bundesprogramms kologischer Landbau) wurden Bio konforme Frischhaltemittel an Rosen im GBZ Straelen getestet.
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Bio-Zierpflanzen: Sortimentssichtungen von Viola cornuta
Sortimentsichtungen unter Bio Bedingungen. Mit folgenden Kriterien: Vertrglichkeit von Pflanzenstrkungsmitteln, durchschnittlicher Pflanzenstreckung und mindestens durchschnittlichem Gesamteindruck.
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Bio-Zierpflanzen: Sortimentssichtungen Erysimum
Sortimentsichtungen unter Bio Bedingungen. Mit folgenden Kriterien: Vertrglichkeit von Pflanzenstrkungsmitteln, durchschnittlicher Pflanzenstreckung und mindestens durchschnittlichem Gesamteindruck. Gefrdert durch das Bundesminmisterium fr Ernhrung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz im Rahmen des BLN
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Bio-Zierpflanzen: Sortimentssichtungen von Viola wittrockiana
Sortimentsichtungen unter Bio Bedingungen. Mit folgenden Kriterien: Vertrglichkeit von Pflanzenstrkungsmitteln, durchschnittlicher Pflanzenstreckung und mindestens durchschnittlichem Gesamteindruck. Gefrdert durch das Bundesministerium fr Ernhrung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz im Rahmen des BLN
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Versuchsbericht zur pH Wert-Stabilisierung bei Cyclamen
Bei Bio Cyclamen in der LVG Heidelberg wurde die Mglichkeit einer pH Stabilisierung bei Verwendung von Regenwasser und Organic Plant Feed im Anstauverfahren getestet.
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Versuchsbericht: Dngungsvarianten bei Zierpaprika
Optimierung organischer Dngungsstrategien in der Anzucht von Zierpaprika durch die Auswahl und Kombination von Bevor- ratungsdnger mit unterschiedlichen Freisetzungsraten
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Fr die biologische Produktion geeignete Beet- und Balkonpflanzen
Fr die biologische Produktion geeignete Beet- und Balkonpflanzen aus den Soertensichtungen der Jahre 2010 bis 2012 der LWG Veitshchheim.
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Sortenempfehlungen fr Viola und Primula
Sortenempfehlungen fr Viola und Primula (unter Glas) der LVG in Heidelberg
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Organische Dngungsstrategien fr die kologische Anzucht von Zierpaprika
Versuchsbericht zu organischen Dngungsstrategien fr die kologische Anzucht von Zierpaprika der LVG in Heidelberg im Rahmen des Bio-Zierpflanzenprojektes.
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Kompakte Pflanzen ohne Chemie- Ruttensperger
Prsentation zum chemiefreien Anbau von Zierpflanzen
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Bio - Sortiment - Blumen und Kruter
Im kologischen Zierpflanzen- und Kruterbau gibt es bereits ein recht breites Sortiment an gngigen Sorten.
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Handout zur Multiplikatorenschulung Bio Zierpflanzen
Im BLN-Projekt "Entwicklung und Optimierung des Zierpflanzenanbaus zu nachhaltiger und kologischer Produktion im Rahmen eines Netzwerkes von Leitbetrieben und Versuchsanstellern" wurde eine Multiplikatorenschulung im November 2016 in Heilbronn durchgefhrt. Die Vortrge dieser Veranstaltung sind in diesem Handout dargestellt.
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Bio-Zierpflanzen Projekt: "Entwicklung und Optimierung des Zierpflanzenanbaus zu nachhaltiger und kologischer Produktion
Gemeinsam mit der Bioland Beratung GmbH arbeitet die Anbaugemeinschaft Bio- Zierpflanzen und die Landwirtschaftskammer NRW im Rahmen des Bundesprogrammes kologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BLN) seit Ende 2011 (Projektlaufzeit bis Ende 2016) an der Entwicklung und Optimierung des Bio- Zierpflanzenanbaus. . . .
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Zwischenbericht des Projektes 2015
Projektzwischenbericht des Projektes Entwicklung und Optimierung des Zierpflanzenbaus zu nachhaltiger und kologischer Produktion im Rahmen eines Netzwerkes von Leitbetrieben und Versuchsansteller. (Berichtszeitraum April 2014 bis April 2015)
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Zwischenbericht des Projektes 2014
Projektzwischenbericht des Projektes Entwicklung und Optimierung des Zierpflanzenbaus zu nachhaltiger und kologischer Produktion im Rahmen eines Netzwerkes von Leitbetrieben und Versuchsansteller. (Berichtszeitraum April 2013 bis April 2014)
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Zwischenbericht des Projektes 2013
Projektzwischenbericht des Projektes Entwicklung und Optimierung des Zierpflanzenbaus zu nachhaltiger und kologischer Produktion im Rahmen eines Netzwerkes von Leitbetrieben und Versuchsansteller. (Berichtszeitraum Oktober 2011 bis April 2013
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Projekt zum Bio-Zierpflanzenbau gestartet: Entwicklung und Optimierung des Zierpflanzenanbaus zu nachhaltiger und kologischer Produktion im Rahmen eines Netzwerkes von Leitbetrieben und Versuchsanstellern
Die Bioland Beratung GmbH bearbeitet ab Oktober 2011 im Auftrag der Bundesanstalt fr Landwirtschaft und Ernhrung (BLE) und im Rahmen des Bundesprogramms kologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BLN) ber einen Zeitraum von 3 Jahren in Zusammenarbeit mit der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen (LWK NRW), der Anbaugemeinschaft Bio-Zierpflanzen e. V. und einem Netzwerk von Leitbetrieben und Versuchsanstellern offene Fragen des Anbaus und Marketings von Bio-Zierpflanzen. Im folgenden Beitrag soll das Projekt vorgestellt werden.
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Merkblatt fr Grohndler: Bio Zertifizierung des Handels
Infos zur Zertifizierung des Grohandels fr Blumen und Pflanzen nach der EG-ko-Verordnung. Erstellt im Rahmen des Projektes Bio-Zierpflanzen der BLE.
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Flyer Bio- Zierpflanzen Erzeuger
Informationsbroschre fr Interessierte Zierpflanzenbaubetriebe am Projekt Bio- Zierpflanzen
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Flyer Bio- Zierpflanzen Endverbraucher
Informationsbroschre fr die Vermarktung von Bio- Zierpflanzen am Point of Sale
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument

 

Vermarktung u.Wirtschaftlichkeit Bio-ZB
Insgesamt gut 200 Grtnereien und Baumschulen kultivieren in Deutschland auf etwa 430 ha Flche kontrolliert biologische Bume, Strucher, Topfpflanzen, Schnittblumen und Stauden. Gemessen an der Gesamtproduktion entspricht dies einem sehr kleinen Anteil des Marktes. Vor gut 25 Jahren galten hnliche Grenverhltnisse allerdings auch fr ko-Landwirtschaft und Bio-Gemsebau. Heute ist der Bio-Agrarsektor eine akzeptierte Alternative und deckt immerhin rund fnf Prozent der bundesweiten Nachfrage ab - und dies quer durch viele Konsumentenschichten.
Bitte weiter lesen im PDF-Dokument