Bio Zierpflanzen haben Potenzial

Das Interesse an ökologisch erzeugten Zierpflanzen wächst bei Produzenten, Handel und Verbrauchern. Zwar sind für Zierpflanzen noch keine Höchstmengen für Pflanzenschutzmittel gesetzlich festgelegt, aber die Problematik der Rückstände und der daraus möglicherweise resultierenden Umwelt- und Gesundheitsgefährdungen werden sowohl in Fachkreisen von Produzenten und Handel, als auch von den Medien und vom Verbraucher immer häufiger kritisch diskutiert.




Für Gärtner eröffnet die Produktion von Bio-Zierpflanzen neue Wege. Kostenersparnis im Bereich Pflanzenschutz, weniger Ausfälle und stresstolerantere Pflanzen in hervorragender Qualität sind wohl die besten Argumente, über eine ökologische Produktionsweise nachzudenken. Gleichzeitig bietet das wachsende Umweltbewusstsein der Endverbraucher und deren steigende Nachfrage nach Bioprodukten aller Segmente eine Möglichkeit, neue Märkte zu erschließen. Der ökologische Anbau bietet somit hinsichtlich Produktionsweise und Vermarktung eine Chance für einen nachhaltigen Unternehmenserfolg.